KONTAKT AUFNEHMEN

Diana Thiel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 561 788096-15
info(at)zukunftsforum-energiewende.de

Hessischer Staatspreis

Zukunftsforum Energiewende - Den Wandel aktiv gestalten

am 20. und 21. November in Kassel

Zukunftsforum Energiewende - Den Wandel aktiv gestalten

am 20. und 21. November in Kassel

Zukunftsforum Energiewende - den Wandel aktiv gestalten

20. und 21. November in Kassel

Herzensangelegenheit: Die Energiewende antreiben!

„Bring Deine Energie für den Wandel ein!“ Am 20. und 21. November 2019 richtet deENet gemeinsam mit sieben Partnern das Zukunftsforum Energiewende in der documenta-Stadt Kassel aus, zu dem mehr als 650 Teilnehmer erwartet werden und das als wichtigster Kongress zur bürgernahen und kommunalen Energiewende in Deutschland gilt.

Programm

Seien auch Sie dabei, wenn zahlreiche engagierte Umsetzer aus den Bereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Mobiliität in die documenta-Stadt zusammen kommen. 

Aktuelles

save the Date 2019

SAVE THE DATE 

Am 20. und 21. November 2019 findet wieder das Zukunftsforum Energiewende statt. Merken Sie sich den Termin schon jetzt vor.

Wir freuen uns auf Sie! 

YouTube Imagefilm Zukunftsforum Energiewende

Film ab!

Was für zwei tolle Veranstaltungstage! Über 650 Teilnehmer haben ihre Energie für den Wandel eingebracht. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Zukunftsforums Energiewende 2018. 

Hessischer Staatspreis für innovative Energielösungen (HSP)_Logo_500x275

Preisverleihung

Der Hessische Staatspreis für innovative Energielösungen wird im Rahmen des Zukunftsforums Energiewende am 20. November 2018 in Kassel feierlich verliehen. Gesucht sind herausragenden und dabei übergreifenden Konzepte für aktuelle Fragestellungen im Themenfeld Energie.

Auswirkungen der Energiewende

Städte und Gebäude im Klimawandel: Die Autorin Prof. Dr. Claudia Kemfert berichtet über die bedeutsame Rolle der Städte, die in Zukunft nicht nur für das Energiesparen und der nachhaltigen Mobilität sorgen müssen. Sie müssen sich vor allem dem Klimawandel anpassen – dem physikalischen und dem politischen.

Ein Besuch bei Hans-Josef Fell

Wie der Autor des Gesetzentwurfes EEG 2000, die Energiewende in seiner Heimat Hammelburg (er)lebt und sein zu Hause nach ökologischen und baubiologischen Kriterien gestaltet, erfahren Sie im Interview.

Jahrestreffen Klima-Kommunen

Jahrestreffen Klima-Kommunen

Treffen Sie vor Ort alle Mitgliedskommunen, die am 21. November auf dem Zukunftsforum tagen. Rund 180 Städte, Gemeinden und Landkreise setzen sich im Netzwerk „Hessen aktiv: Die Klima-Kommunen“ für Klimaschutz und -anpassung ein.

Herz + Verstand trifft Job.

Für alle, die in der grünen Branche arbeiten und auf der Suche nach neuen Herausforderungen sind: Unser Partner greenjobs, die Online Jobbörse für Umwelt- und Klimaschutz, macht es möglich. Stöbern Sie nach Jobangeboten und lernen Sie auf der Veranstaltung spannende Arbeitgeber kennen.

Kunst & Energie

Mit dem Herzen sehen: Wie passen Kunst und eine nachhaltige Energiegewinnung zusammen? Wir zeigen Ihnen ambitionierte Kunstprojekte mit jeder Menge Herzblut. Die Veranstaltung steht ganz im Zeichen der documenta-Stadt Kassel.

Stimmen zum Zukunftsforum ...

»Die Energiewende kann nur im Zusammenwirken von Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft gelingen. Das Zukunftsforum Energiewende unterstützt diesen Prozess und bereitet auf diese Weise den Boden für Wissenstransfer und technologische Innovationen in der Energiewirtschaft – in Hessen und darüber hinaus.«

Staatssekretär Mathias Samson, HMWEVL

#Energieland
#Hessen
#ZukunftSchaffen

»Die Energiewende ist eine der größten Gemeinschaftsaufgaben: lokal, national, global. Dazu bedarf es immenser Anstrengungen aller und es fängt ganz unten, beim Bürger und bei den Kommunen, an. Das Zukunftsforum ist ein Treffpunkt der Engagierten, die sich hier miteinander austauschen und Kraft tanken für die Arbeit vor Ort. Ich bin gerne dabei. «

Ursula Sladek, Gründerin der Elektrizitätswerke Schönau

#Gemeinschaftsaufgabe
#Energiewende
#GutesLeben

»Als größter Finanzdienstleister in der Region engagiert sich die Kasseler Sparkasse verantwortungsvoll bei der Lösung komplexer Zukunftsaufgaben. Dazu zählt für uns vor allem die Umsetzung der Energiewende, der Erhalt stabiler Wirtschaftsstrukturen, der Klimaschutz und ressourcenschonendes Wirtschaften.«

Ingo Buchholz, Vorstandsvorsitzender der Kasseler Sparkasse

#Finanzen
#Verantwortung
#Rückenwind

»Wir investieren in den Ausbau erneuerbarer Energien. Das gelingt uns mit Bürgerbeteiligung und in enger Zusammenarbeit mit kommunalen Akteuren. Beim Zukunftsforum begegnen wir Personen aus unterschiedlichen Bereichen, die alle ein gemeinsames Ziel haben: Die Energiewende! Diesen Spirit live zu spüren, ist einmalig.«

Dr. Thorsten Ebert, Vorstand Städtische Werke AG

#grünerStrom
#ErneuerbareEnergien
#Heimat

Hans-Josef Fell

»Das Zukunftsforum ist eine wichtige Plattform, um den engagierten Energiewendlern Strategien und Inhalte an die Hand zu geben. Zeigen auch Sie Mut, sich unbeirrt für 100% Erneuerbare Energien einzusetzen. Zeigen sie persönlich, dass es geht. Und begeistern Sie viele andere, dieser dezentralen Bewegung zu folgen.«

Hans-Josef Fell, Präsident Energy Watch Group

#100%Erneuerbare
#Energiewendler
#EEG

»Energiewende: das zentrale gesellschaftliche Großprojekt unserer Zeit. Gemeinsam mit den Kollegen vom BMUB arbeiten wir an der energetischen Quartierssanierung. Als Fördermittelgeber geht nichts über den Austausch mit Praktikern. Nur so erfahren wir, ob unsere Angebote auch den Bedarf treffen. Das Zukunftsforum bietet hierfür die ideale Plattform.«

Dr. Kay Pöhler, KfW

#interaktiv
#ideenreich
#impulsgebend

»Klimaschutz beginnt lokal - und wirkt weltweit. Regionen und Kommunen im Klimaschutz voranzubringen, ist unsere Aufgabe. Das Zukunftsforum ist ein Ort, sich über viele gute Lösungen für Kommunen im Klimaschutz auszutauschen und Neues kennen zu lernen. In Kassel  treffen wir maßgebliche Akteure der kommunalen Klimaschutz-Community.«

Christine Krüger, SK:KK

#Impulse
#netzwerken
#Perspektiven

»Eine konsequente Energiewende geht nur gemeinsam, möglichst ganzheitlich und überregional. Die besonderen Kommunikationsformate, Akteure und die Themenvielfalt machen das Zukunftsforum zu „der“ zentralen Energiewende-Veranstaltung in Deutschland, die sicher auch international Beachtung finden wird.«  

Prof. Dr. Rainer Wallmann, Erster Kreisbeigeordneter Werra-Meißner-Kreis

#nachhaltig
#innovativ
#logisch

»Nicht nur reden, sondern machen: Das Zukunftsforum bringt Akteure zusammen, die Ideen auch praktisch umsetzen. An der Energiewende gibt es keinen Weg vorbei oder drum herum. Das Ziel, die Erzeugung an den Ort des Verbrauchs zu bringen, treibt uns als Start-Up dabei an, unsere Energie mit Mieterstrom für den Wandel einzusetzen.« 

Team prosumergy GmbH 

#gemeinsamEnergiewenden
#prosumer
#Mieterstrom

»Für mich ist es sehr wichtig, die "Herkulesaufgabe Klimaschutz" gemeinsam zu bearbeiten. Dazu ist ein Zusammenspiel verschiedener Menschen und Organisationen notwendig. Beim Zukunftsforum Energiewende treffe ich viele Akteure, mit denen ich Praxiswissen austauschen und neue Ideen zur Umsetzung entwickeln kann.«

Armin Raatz, KEEA 

#spannend
#inspirierend
#motvierend 

»Die Energiewende wird vor allem auch vom Engagement der Bürger getragen. Das Zukunftsforum ist ein Praxistreffen für solch engagierte Menschen mit "regionaler Wellenlänge". Wir möchten auf dem Forum die besonderen Herausforderungen und Antworten der (Energie-) Genossenschaften aufzeigen.«

Dr. Andreas Wieg, Bundesgeschäftsstelle Energiegenossenschaften

#kompetent
#kurzweilig
#gewinnbringend

Hoch hinaus für den Wandel.