KONTAKT AUFNEHMEN

Sarah Merten
Veranstaltungsmanagement
+49 561 97062 242
info(at)zukunftsforum-energiewende.de

Zukunftsforum Energiewende News

Initiative foodsharing rettet überproduzierte Lebensmittel


01. November 2019 // Kleine Kuchenhäppchen oder herzhafte Snacks für zwischendurch. Unser Caterer versorgt Sie während beiden Veranstaltungstagen mit Leckereien direkt aus der Region. Bei der Vielzahl an Gästen kann es schon mal vorkommen, dass etwas übrigbleibt, doch weggeschmissen wird bei uns nichts. Im Sinne der Nachhaltigkeit lassen wir überproduzierte Lebensmittel von der Initiative foodsharing retten.

Die 2012 in Berlin gegründete Organisation versteht sich als bildungspolitische Bewegung und fühlt sich nachhaltigen Umwelt- und Konsumzielen verpflichtet. Die ehrenamtlichen Mitglieder setzen sich unter anderem für einen Wegwerfstopp und gegen den Verpackungswahnsinn der Supermärkte ein. Das foodsharing-Prinzip ist einfach: Die Foodsharer holen die Essenskörbe vom Veranstaltungsort ab und bringen diese anschließend zu einem zentralen Umschlagplatz. Von dort aus können sie gratis von anderen Community-Mitgliedern mitgenommen werden.

Die 2012 in Berlin gegründete Initiative ist mittlerweile zu einer internationalen Bewegung mit über 200.000 registrierten Nutzern in Deutschland, Österreich, der Schweiz und weiteren europäischen Ländern herangewachsen. foodsharing ist kostenlos, nicht kommerziell, unabhängig und werbefrei.

www.foodsharing.de